GO North & East › Schweden & Polen & Ukraine 15. bis 16. Mai 2019 im Seehotel Zeuthen



Programm

15. Mai 2019 – POLEN

GO EAST: Polen

10:00 Uhr Begrüßung und Moderation:

folgt

10:05 Uhr Aktuelle Rahmenbedingungen in Polen – Einführung und Überblick

Karolina Barałkiewicz-Sokal, VON ZANTHIER & SCHULZ

10:50 Uhr Politische Investitionsrisiken bei den Projekten der erneuerbaren Energien in Polen

Maciej Prusak, BSJP Sp.k.

11:20 Uhr Kaffeepause

11:40 Uhr Due Diligence bei den Windparkprojekten – was ist zu beachten bei der Fremdfinanzierung und Transaktionen

Dominik Sołtysiak, BSJP Sp.k.

12:10 Uhr Vortragstitel zur Projektfinanzierung folgt
Christian Hoppe, NORD/LB

12:40 Uhr Der Strommarkt und das Vergütungssystem für Onshore-Wind in Polen: Status Quo und Ausblick

  • Stand des polnischen Strommarktes in Bezug auf erneuerbare und konventionell Erzeugung
  • Funktionsweise der EE-Auktionen und des Vergütungssystems in Polen: Besonderheiten, Chancen und Risiken
  • Erwartung zu zukünftigen Entwicklungen: Strompreise, Marktwerte, EE-Zubau in Polen

Dr. Nicolai Herrmann, enervis energy advisors GmbH

13:30 Uhr Mittagessen

14:30 Uhr Windpotenzial in Polen

Dr. Heinz-Theo Mengelkamp, anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH

15:00 Uhr Interkuturelle Besonderheiten

ReferentIn folgt

15:30 Uhr Insiders view – practical experiences from the Polish market

Łukasz Sikorski, DNV GL  Poland Sp. z.o.o.

16:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Service von Windenergieanlagen in Polen – Marktübersicht, Herausforderungen, Wartungskonzepte, Strategien

ReferentIn folgt, WINDHUNTER

17:00 Uhr Praxisbericht und Zukunftsaussichten

Janusz Starościk, Komfort International

ab 18:00 Uhr Abendveranstaltung Berliner Windrunde

16. Mai 2019 – UKRAINE / SCHWEDEN

GO EAST: UKRAINE

10:00 Uhr Begrüßung und Moderation:

folgt

10:05 Uhr Aktuelle Rahmenbedingungen in der Ukraine – Einführung und Überblick (englisch)

Andriy Konechenkov, Chairman of the Ukrainian Wind Energy Association

10:30 Uhr Rechtliche Rahmenbedingungen in der Ukraine (englisch)

Yaroslav Petrov, Asters

11:00 Uhr Grid connection and building permits for wind farm projects in Ukraine (englisch)

Maryna Hritsyshyna, SK Sayenko Kharenko

11:30 Uhr Kaffeepause

12:00 Uhr Windpotenzial in der Ukraine

Johannes Lange, GEO-NET Umweltconsulting GmbH

12:30 Uhr Direktvermarktung in der Ukraine

ReferentIn folgt

13:00 Uhr Das Vergütungssystem der Windenergie in der Ukraine

Jan Greschner, eab New Energy GmbH

13:30 Uhr Mittagessen

14:30 Uhr Interkuturelle Besonderheiten

ReferentIn folgt

15:00 Uhr Praxisbericht eines Projektierers

ReferentIn folgt

15:30 Uhr Praxisbericht eines Herstellers

Referentin folgt

16:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Service von Windenergieanlagen in der Ukraine – Marktübersicht, Herausforderungen, Wartungskonzepte, Strategien

ReferentIn folgt

17:00 Uhr Praxisbericht und Zukunftsaussichten

ReferentIn folgt

GO NORTH: Schweden

10:00 Uhr Begrüßung und Moderation:

folgt

10:05 Uhr Aktuelle Rahmenbedingungen in Schweden – Einführung und Überblick

Pontus Löfstrand, Experte Windenergie

10:30 Uhr Rechtliche Rahmenbedingungen in Schweden

ReferentIn folgt

11:00 Uhr Windprojekte mit langfristigen Power Purchase Agreements (PPA) im schwedischen Strommarkt: Bewertungsansätze, Chancen und Risiken

  • Status Quo und bisherige Erfahrungen mit PPAs in Europa
  • Typen von PPAs, Ausgestaltungsvarianten, Chancen, Risiken und Hedging
  • Was ändert sich in der Bewertung einer Windinvestition mit PPA ggü. einem staatlichen Vergütungssystem?

Dr. Nicolai Herrmann, enervis energy advisors GmbH

11:30 Uhr Kaffeepause

12:00 Uhr Windpotenzial in Schweden

Lasse Blanke, anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH

12:30 Uhr Steuerliche Besonderheiten in Schweden

Ragnar Könemann, Mazars

13:00 Uhr Das Vergütungssystem der Windenergie in Schweden

ReferentIn folgt

13:30 Uhr Mittagessen

14:30 Uhr Interkuturelle Besonderheiten

ReferentIn folgt

15:00 Uhr Production losses due to icing – What to expect and how it can be approached

Rickard Klinkert, Head of Department Onshore Wind Sweden, Ramboll GmbH

15:30 Uhr Praxisbericht eines Herstellers

Eike Gentsch, ENERCON GmbH

16:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Service von Windenergieanlagen in Schweden – Marktübersicht, Herausforderungen, Wartungskonzepte, Strategien

ReferentIn folgt

17:00 Uhr Praxisbericht und Zukunftsaussichten

ReferentIn folgt